Anzeige

Mo., 14.03.2016

Löwen luden zum Livekonzert Rubber Soul rockt die Aula

Löwen luden zum Livekonzert : Rubber Soul rockt die Aula

Rubber Soul sorgte bei den Beatles-Fans für Begeisterung. Foto: Michalak

Dülmen. Gut, reihenweise mussten die Rettungssanitäter keine hysterischen Teenager aus der Aula des Clemens-Brentano-Gymnasiums herausziehen. Und das eher gesetzte Publikum zertrümmerte am Samstagabend auch nicht gleich das Mobiliar vor Begeisterung. 

Von Markus Michalak

Was die Beatles-Coverband Rubber Soul aber bei der zweiten Löwennacht auf die Bühne brachte, das erinnerte in den besten Momenten dennoch an die großen Live-Konzerte ihrer noch viel größeren Vorbilder. Ging es nach den ersten vier Stücken noch sehr zögerlich auf die Tanzfläche, zollte Leadsänger und Gitarrist Torsten Lönert nach der Pause seinem Publikum uneingeschränkte Anerkennung: „Normalerweise frage ich immer, wie’s dem Publikum geht, aber das brauche ich heute nicht. Dass ihr gut drauf seid,

sehe ich. Und deshalb macht es uns auch richtig Spaß, hier oben zu stehen.“

Mehr zum Rubber-Soul-Konzert bringt die DZ am Dienstag in Printausgabe und E-Paper.

Google-Anzeigen

Mehr zum Thema

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3869086?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F