Do., 04.02.2016

Stremlau verliert den Rathaus-Schlüssel Finanzexperten sehen Gelb

Stremlau verliert den Rathaus-Schlüssel : Finanzexperten sehen Gelb

Als Simpsons war das Finanzamt unterwegs. Foto: Bönig

Dülmen. Das Dülmener Finanzamt sieht Gelb. Oder besser: Sieht gelb aus. Als Homer, Marge mit blauer Turmfrisur oder Lisa Simpson tauchten die Kassen-Experten bei der Altweiber-Party im Rathaus auf.

Von Ulla Bönig

Dort war die Stimmung schon vor der offiziellen Schlüsselübergabe nicht zu toppen. Es gab flotte Musik, und so hatte der Personalratsvorsitzende Hubert Balster bei seiner Begrüßung trotz Mikrofon Probleme, gegen den Lärmpegel im Foyer anzukommen. Dazu überall tolle Kostüme, wie zum Beispiel die Kindheitshelden vom Ordnungsamt, Meister Eder und seine Pumuckls vom Hauptamt oder die Stadtplaner, die geschlossen als Stadtquartier aufmarschierten.

Mittendrin die Verwaltungsspitze alias Pirat Clemens A. Leushacke und Hippie Christa Krollzig. Nur Bürgermeisterin Lisa Stremlau hatte sich etwas zurückgehalten, was die Verkleidung betraf. Aber dafür eine Entschuldigung parat: „Ich habe mir viele Gedanken um die Zukunft des Rathauses gemacht, und deshalb keine Zeit für ein aufwendiges Kostüm gehabt“, verriet sie ihren Mitarbeitern.

Wie bewerten Sie diesen Artikel?

Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Nur eine Abstimmung möglich!

Ihre Bewertung wurde geändert.

  • Derzeit 0 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 0/5

1 Stern = überhaupt nicht gut; 5 Sterne = hervorragend

Google-Anzeigen

Mehr zum Thema

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3784455?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F