Mi., 27.08.2014

Stadt weist Tolksdorfs Vorwürfe zurück Abstimmung über jeden Ringträger

Stadt weist Tolksdorfs Vorwürfe zurück : Abstimmung über jeden Ringträger

Dülmen. Bürgermeisterin Lisa Stremlau hat die Vorwürfe des ehemaligen Ratsherrn Hartmut Tolksdorf als unbegründet zurückgewiesen. Es sei seit 1982 über jede Verleihung des Ehrenrings abgestimmt worden. Von Markus Michalak mehr...


Di., 26.08.2014

Dülmen-Nord Interessengemeinschaft legt Forderungskatalog vor

Dülmen-Nord : Interessengemeinschaft legt Forderungskatalog vor

Dülmen. Auf offene Ohren stieß die Interessengemeinschaft Gewerbegebiet Dülmen Nord in den Gesprächsabenden mit Parteienvertreten. In getrennten Runden hörten sich die Vertreter von CDU und SPD die vorgebrachten Bedenken der Interessengemeinschaft gegen ein Gewerbegebiet Dülmen Nord an und sagten auch weitere Unterstützung zu. Von Hans-Martin Stief mehr...


Di., 26.08.2014

Andheri-Hilfe besucht die Helpers of Mary in Äthiopien Hilfe für die Ärmsten der Welt

Mütter und Kinder warten auf die Vereilung angereicherter Kindernahrung durch die Schwestern.

Dülmen. Seit 40 Jahren unterstützt die Andheri - Kinder- und Leprahilfe Dülmen den indischen Schwesternorden der „Helpers of Mary“, der von der Dülmenerin Antonia Lehmkuhl mitgegründet wurde. Vor 15 Jahren wurden die Schwestern nach Äthiopien gerufen. Bernd Schmitz, Vorsitzender der Andheri-Hilfe Dülmen, besuchte das Land. Von DZ mehr...




Do., 28.08.2014

Prozesse CO-Pipeline: Gericht hält Rohrleitungsgesetz für verfassungswidrig

Verfahren wurde an Bundesverfassungsgericht verwiesen. Foto: H. Ossinger/Archiv

Münster (dpa/lnw) - Die gesetzliche Grundlage für die Kohlenmonoxid-Pipeline der Bayer AG ist nach Ansicht des Oberverwaltungsgerichts verfassungswidrig. Das Gericht verwies die Sache am Donnerstag in Münster an das Bundesverfassungsgericht und setzte das Verfahren aus. Der Landtag hatte für die Pipeline eigens ein Rohrleitungsgesetz erlassen, das Enteignungen für den Trassenbau ermöglicht hatte. Von dpa mehr...


International: Duin in Soma: NRW will Kooperation bei Grubensicherheit

Verkehr: Seehofer geht im Maut-Streit auf Kritiker zu

Bahn: Startschuss für neues Bahn-Stellwerk: Zugausfälle rund um Duisburg


Do., 28.08.2014

Kunst Gregor Schneider baut Bochumer Museum um

Ein Teil der begehbaren Raumskulptur «Kunstmuseum» von Gregor Schneider. Foto: Bernd Thissen

Bochum (dpa) - Der Haupteingang bleibt geschlossen: Wer zur Zeit in das Kunstmuseum Bochum will, muss ungewöhnliche Wege gehen. Muss sich hineinbegeben in Gregor Schneiders Raumskulptur, die am unscheinbaren Seiteneingang mit dem Eintritt in ein dämmriges Abflussrohr beginnt. Von dpa mehr...


Film: Venedig: Chaplin-Komödie und dramatische Indonesien-Doku

Konflikte: 43 UN-Blauhelmsoldaten an Golanhöhen in Gewalt von Extremisten

Preise: Inflation verharrt auf niedrigstem Stand seit mehr als vier Jahren


Wetter

Folgen Sie uns auf Facebook