Do., 16.08.2018

Neues Kulturprogramm 2018/2019 veröffentlicht Keine Zeit für Langeweile

Neues Kulturprogramm 2018/2019 veröffentlicht: Keine Zeit für Langeweile

Dülmen. Kabarett und Kindertheater, Lesungen und Musik, Figurentheater-Tage, Kulturrucksack und Ausstellungen: Das neue Saisonprogramm „Kultur in Dülmen 2018/2019“ ist prall gefüllt mit Veranstaltungen. Das Heft ist seit Kurzem verfügbar.


Abschluss der Straßentheater-Reihe: Ein Blick auf die Gesellschaft

Dürftiger Ernteertrag: Viehhalter müssen Futter zukaufen

Flohmarkt ist Abschluss und Höhepunkt des Ferienkalenders: Innenstadt in Kinderhand


Do., 16.08.2018

Ex-DJK-Kicker Ali Shinawi hat in Nottuln sportliche Heimat gefunden Fußball als Arzneimittel

Ali Shinawi (r.) im Zweikampf mit Felix Wies von der TSG Dülmen. Der ehemalige Kicker der DJK Dülmen hat beim Landesligisten GW Nottuln eine sportliche Heimat gefunden.

Dülmen. Ali Shinawi, der ehemalige Kicker der DJK Dülmen, hat bei GW Nottuln eine neue sportliche Heimat gefunden. Seine Rückenprobleme kuriert er, indem er aktiv auf dem Fußballplatz steht. Und das zur Freude seines Trainers Oliver Glaser.


Quadro-Cup für Breitensport-Doppelteams: Viel Lob nach dem Titelgewinn

Rosendorf-Cup 2018 geht mit spannenden Finalspielen zu Ende: „Es war mega genial“

So lief es auf den Fußballplätzen: Trainer hadern mit der Chancenverwertung


Do., 16.08.2018

Parkbad Ahlen Fliesenleger bessern Beckenschäden aus

Fliesenleger bessern schadhafte Stellen auf dem Beckenboden aus. Sie ziehen sich lang über die Fläche bis unter den Hubboden.

Ahlen - Schneller als erwartet: Fliesenleger haben im Ahlener Parkbad begonnen, die plötzlich aufgetretenen Schäden auf dem Beckenboden zu beheben. Läuft alles glatt, kann zum Schulstart schon wieder geschwommen werden. Von Ulrich Gösmann


Erweiterung des Baumberger-Sandstein-Museums: Kritiker starten Bürgerbegehren

18-Jähriger vor dem Amtsgericht Ahaus: Ausgerastet nach zwei Flaschen Wodka

Kreis Coesfeld: Überfall auf Tankstelle in Olfen


Do., 16.08.2018

Luftverkehr Flugzeug wegen Bombendrohung außerplanmäßig gelandet

Chania/Düsseldorf (dpa) - Wegen einer Bombendrohung ist eine Maschine der Fluggesellschaft Condor außerplanmäßig auf der griechischen Insel Kreta gelandet. Der Flieger auf dem Weg vom ägyptischen Hurghada nach Düsseldorf sei sicher in der Stadt Chania zwischengelandet, sagte ein Condor-Sprecher der Deutschen Presse-Agentur. Die 273 Passagiere hätten den Flieger ohne Zwischenfall verlassen können. Von dpa


Erdbeben: Erdbeben der Stärke 3,0 in Niedersachsen

Notfälle: Rottweiler beißt Jungen ins Bein

Unfälle: Paraglider abgestürzt: Zwei Verletzte


Do., 16.08.2018

Einstiger Stellvertreter Mike Frantz neuer Kapitän des SC Freiburg

Steigt vom Stellvertreter zum Freiburger Kapitän auf: Mike Frantz.

Freiburg (dpa) - Die Fußball-Profis des SC Freiburg haben Mike Frantz zu ihrem Kapitän gewählt. «Das ist eine schöne Wertschätzung, zumal das Votum aus dem Kreis der Kollegen kommt und nicht bestimmt wurde», sagte der Mittelfeldspieler laut Mitteilung auf der Vereinshomepage. Von dpa


Ab 2019: Tennis-Weltverband stimmt für Davis-Cup-Reform

DFB-Team: Kroos: Özil-Rücktritt mit viel «Quatsch»

Kritik vom ALBA-Coach: Aito gegen Weltverband: Länderspielfenster «sind schlecht»


Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige