Anzeige

Fr., 22.09.2017

Nahversorger im Gespräch Bürger diskutieren Netto

Nahversorger im Gespräch: Bürger diskutieren Netto

Dülmen. Für heftigen Wirbel hat in Hausdülmen die Veröffentlichung des Konzeptes der Hellweg-Gruppe in der DZ gesorgt. An der Linnertstraße soll sich demnach ein Netto-Discountmarkt auf einer Fläche von knapp 800 Quadratmetern ansiedeln. Von Hans-Martin Stief mehr...


Anbau am Martin-Luther-Kindergarten: Neue Heimat für Zwerge und Wichtel

Überwältigende Resonanz auf den Aufruf zur Gründung der „Dorfladen Merfeld UG“: Mehrwert für Merfeld

Hilfe vom wellcome-Engel: Atempause im Familientrubel


Mi., 20.09.2017

Headhunter-Turnier Auf der Jagd nach Sonderpreisen

Headhunter-Turnier: Auf der Jagd nach Sonderpreisen

Dülmen. Die DJK TC Dülmen lädt ab Freitag zum Headhunter-Turnier ein. Wer einen bestimmten Spieler im Turnierverlauf schlägt, bekommt einen Sonderpreis und wird selbst zum Gejagten. Von Patrick Hülsheger mehr...


Indiaca-Damen von GW Hausdülmen: Vereinsinterner Dreikampf

TV-Handballerinnen unterliegen beim Bochumer HC: Dem Favoriten Paroli geboten

So lief es auf den Fußballplätzen: Siege für Merfeld und TSG Dülmen vor dem Derby


Sa., 23.09.2017

Kirchengemeinde will Pfarrzentrum und Sakralraum bauen Späte Liebe für 50er-Jahre-Kirche

Die St.-Josef-Kirche in Greven soll abgerissen und durch einen Neubau ersetzt werden.

Greven - Neu für Alt. Grevens katholische Gemeinde St. Martinus will eine ihrer sechs Kirchen abreißen. St. Josef soll weichen. An ihrer Stelle soll ein Zentrum mit einer kleineren Kirche entstehen. Alles ist eingefädelt, der Architektenwettbewerb läuft – da bildet sich eine politische Phalanx gegen den Abriss. Von Günter Benning mehr...


Vorgespult zur E-Mobilität: Aumann AG baut Maschinen für das Wickeln von Spulen für Elektro-Motoren

Kreis Coesfeld: Achtungserfolg für Tierschutzpartei

Polizei startet Präventions-Kampagne: 40 Prozent weniger Einbrüche im Kreis


Sa., 23.09.2017

Kriminalität Frau droht Klinik in die Luft zu sprengen

Hagen (dpa/lnw) - Eine 44-jährige Frau soll in Hagen damit gedroht haben, ein Krankenhaus in die Luft zu sprengen. Weil sich die Frau nicht habe beruhigen lassen und «völlig uneinsichtig» gewesen sei, sei sie im Polizeigewahrsam gelandet, sagte ein Polizeisprecher am Samstag. Die Mutter habe mit ihrem Auftritt die Entlassung ihrer Tochter aus der Klinik durchsetzen wollen. Von dpa mehr...


Atom: «Spiegel»: mehr Anträge für Jodtabletten in Region Aachen

Banken: Warnstreiks bei der Postbank in sechs NRW-Städten

Notfälle: Behörden räumen Wohnhaus in Krefeld wegen Brandgefahr


Sa., 23.09.2017

Künstlich oder natürlich? Erdbeben bei Atomtestgelände in Nordkorea

Die nordkoreanische Atomanlage Yongbyon auf einem Satellitenbild aus dem Jahr 2004.

In der Nähe eines Atomwaffentestgeländes in Nordkorea hat die Erde gebebt. Hat der Machthaber Kim Jong-Un eine neue Atombombe gezündet? Südkoreanische Experten sagen «nein». War es also ein natürliches Erdbeben? Es könnte auch ein dritter Grund in Frage kommen. Von dpa mehr...


«Nichts von mir»: Berliner Ensemble setzt Premierenreigen fort

Neuer Schauspiel-Intendant: Weber: Theater als «Katalysator für Ohnmachtsgefühle»

Theater im Theater: «Bitte lüftet mal»: Volksbühne besetzt, Einigung offen


Wetter

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige