So., 24.05.2015

Fußball Unentschieden für den VfL Bochum

Bochums Onur Bulut kämpft mit Achenbach (r.) um den Ball.

Bochum (dpa) - Für den SV Sandhausen ist das Zittern um den Verbleib in der 2. Fußball-Bundesliga vorbei. Mit dem 0:0 beim Tabellennachbarn VfL Bochum sorgte das Team von Trainer Alois Schwartz am Sonntag nach zuletzt turbulenten Wochen für ein versöhnliches Saisonfinale. Der Club war wegen Lizenzverstößen unlängst mit einem Abzug von drei Punkten bestraft worden und deshalb nochmals in Abstiegsgefahr geraten. Von dpa mehr...


Musik: 23. Düsseldorfer JazzRally: 300 000 Besucher bei 72 Konzerten

Notfälle: Polizist erschießt Kuh nach Angriff auf Bauer

Verkehr: Straßenbahn schleift Mann drei Kilometer mit


So., 24.05.2015

Geheimdienste SPD lässt in Spähaffäre nicht locker: Kanzleramt soll liefern

Radarkuppeln auf dem Gelände der Abhörstation des BND in Bad Aibling.

Die deutsch-amerikanische Spähaffäre setzt das Kanzleramt unter Zugzwang. Die SPD will die Offenlegung der umstrittenen NSA-Liste mit Suchbegriffen erzwingen. Allerdings betonen Koalitionspolitiker auch, wie wichtig die Geheimdienst-Kooperation mit Washington sei. Von dpa mehr...


Luftverkehr: Woidke rechnet mit BER-Start im zweiten Halbjahr 2017

Energie: Gabriel weist Seehofers Stromtrassen-Vorschlag zurück

Prozesse: 70 Festnahmen bei nach Polizisten-Freispruch in Cleveland


So., 24.05.2015

Handball Flensburg gewinnt beim HSV - Lemgo punktet gegen Abstieg

Torwart Matthias Andersson jubelt - seine SG siegte beiem HSV.

Hamburg (dpa) - Die SG Flensburg-Handewitt hat im Kampf um die Champions-League-Plätze einen wichtigen Sieg im Nordderby beim HSV Hamburg verbucht. Vor 10 031 Zuschauern setzte sich der Pokalsieger in der Handball-Bundesliga mit 24:20 (10:6) beim HSV durch. Von dpa mehr...


Motorsport: Wolff über Mercedes-Anweisung: «Wir haben es vermasselt»

Fußball: Schalke 04 trennt sich offenbar von Trainer Di Matteo

Fußball: Darmstadt gelingt der Durchmarsch - Aue steigt ab


So., 24.05.2015

Medien Polina Gagarina räumt Angst vor ESC-Finale ein

Die russische Sängerin Polina Gagarina landete auf Platz zwei.

Moskau (dpa) - Die Spannungen zwischen Russland und dem Westen haben die russische Sängerin Polina Gagarina vor dem Eurovision Song Contest (ESC) nach eigener Aussage ganz schön unter Druck gesetzt. Von dpa mehr...


Medien: Das Ergebnis des Eurovision Song Contest 2015

Medien: Kopfschütteln über null Punkte

Medien: Kann nur Raab den ESC?


Wetter

Folgen Sie uns auf Facebook