Anzeige

Di., 21.02.2017

Wegen Rathaus-Umbau Baudezernat soll in die Kaserne

Wegen Rathaus-Umbau : Baudezernat soll in die Kaserne

Dülmen. Wer einen Bauantrag stellen will, der muss aktuell zur Overbergpassage. Dort hat das Bauamt seinen Sitz - noch. Denn stimmt die Politik in Hauptausschuss und Rat zu, dann könnte das gesamte Dezernat III demnächst umziehen. Und zwar aufs frühere Kasernengelände. Von Kristina Kerstan mehr...


Karneval der Frauen: kfd-Kapriolen im Kolpinghaus

Frischer Wind durch Max Grosche: Überraschend wie das Leben

Stadt schlägt Planungsänderung bei der Südumgehung vor: Anwohner kämpfen für Allee


Anzeige

Mi., 22.02.2017

Mit Schreckschusswaffen in der Flüchtlingsunterkunft Bewährung für Schützen

Die Schützen mit Schreckschusswaffen standen nun in Ahaus vor Gericht.

Ahaus/Wessum - Ihre Tat hat ganz Ahaus erschüttert. Vor einem Jahr feuerten ein 26-Jähriger aus Ahaus und ein 27-Jähriger aus Gescher mit Schreckschusswaffen um und in der Flüchtlingsunterkunft an der Wessumer Straße. Von Stephan Teine mehr...


Nach tödlichem Unfall auf der B 54: Lkw-Fahrer droht Anklage

Narren-Umzüge: Karneval auf Nummer sicher im Münsterland

Unfall auf der Landstraße 578: Mit dem Auto überschlagen: Fahrerin verletzt


Mi., 22.02.2017

Brauchtum Erste Karnevalsfeiern wegen Sturm abgesagt

Mit Kölsch stoßen junge Frauen im Dirndl auf einer Weiberfastnachtsfeier an.

Köln (dpa/lnw) - Die für Weiberfastnacht angekündigten Sturmböen haben zur Absage erster kleiner Karnevalsveranstaltungen in NRW geführt. In Engelskirchen im Bergischen Land sagte die örtliche Karnevalsgesellschaft eine für Donnerstag geplante Veranstaltung mit Programm und Musik unter freiem Himmel ab. Von dpa mehr...


Kriminalität: Drogendealer-Bande hinter Lebensmittel-Handel aufgedeckt

Kriminalität: Behörden prüfen Kontrollaktionen von «Pelz-Polizisten»

Kriminalität: Geldautomatensprengungen: Mutmaßliche Räuberbande gefasst


Wetter

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige